Blätterkohle – der Kongress von und für Buchmacher:innen

Auf unserem ersten Kongress “Blätterkohle” am 17./18.09.2022 gehen wir der spannenden Frage nach: „Wo steckt das Geld im Buch?“. Geplant sind Workshops, Vorträge, Panels, Rundgänge und ein Kooperations-Speed-Dating. Es läuft parallel zur BuchBerlin.

Wo kommt das Buch her?

Gestern haben wir das Buch “Berliner Gräber, die es in sich haben” von Dietmar Strauch druckfrisch von der Buchbinderei abgeholt. Wer sich schon immer mal gefragt hat, wie ein Buch hergestellt wird, kann sich unser kleines “Making Of”-Video anschauen.

Warum gehe ich zum Barcamp?

Britta Schmidt von Groeling

Beitrag von Britta Schmidt von Groeling (World for kids Verlag) anlässlich des Barcamps von lesen lokal am 22.9.2021 zum Thema “Wie arbeiten Verlage und Buchhandel zukünftig zusammen?”

lesen lokal zum Bücherfrühling

Vom 23. – 30. Mai gibt es im Kulturkaufhaus Dussmann, in der Buchhandlung Vielseitig in Berlin Friedrichshagen wie auch in der Blankenfelder Buchhandlung Büchertische von lesen lokal […]

Autor:innengespräche vom Tag der offenen Tür

Als die Verlagskooperation lesen lokal am 19. September 2020 zum Anlass der Veranstaltung #VERLAGEBESUCHEN ihre Türen der Öffentlichkeit geöffnet hat, sind nicht nur interessierte Passanten zu Besuch gekommen, sondern auch die Autor:innen […]

Der erste Tag der offenen Tür der Verlagskooperation

Lernen Sie uns, unsere AutorenInnen und Bücher an diesem Tag kennen. #lesenlokal ist Weltgeschichte vor Ort: #hyperlokal. Die Verlagskooperation lesen lokal stärkt seit 2018 durch gemeinsame Aktionen und Verlagsarbeit das regionale Sachbuchprogramm in Berlin und Brandenburg. Am Tag der offenen Tür stellen die Verlage für #verlagebesuchen ihre aktuellen Neuerscheinungen und ihre Programmplanung vor. In den […]

Gemeinsame Publikation von lesen lokal “Krieg und Frieden”

KRIEG und FRIEDEN. 1945 und die Folgen in Brandenburg »In der Deutschen Geschichte gibt es keine tiefere Zäsur« (Heinrich August Winkler) als den 8. Mai 1945. Dieser Tag steht heute als Chiffre für das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa und für die »Befreiung« von der nationalsozialistischen Herrschaft in Deutschland. Aus der individuellen Erfahrung heraus […]