Brunhilde Bross-Burkhardt: Gärten & Parks in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg hat eine überaus reiche historische und zeitgenössische Gartenkultur. Die Autorin lädt dazu ein, die Vielfalt der Gärten und Parks zwischen Rhein, Neckar und Donau zu entdecken. Sie stellt rund 80 Gartenanlagen mit ihrer botanischen Vielfalt vor, zu denen Highlights wie der Stuttgarter Höhenpark Killesberg, der Hermannshof in Weinheim an der Bergstraße oder die Gönneranlage in Baden-Baden zählen.

Neben Publikumsmagneten wie der Mainau, dem Blühenden Barock in Ludwigsburg oder dem Luisenpark in Mannheim werden auch versteckte Kleinode vorgestellt, die auf ihre Entdeckung warten.
Die barocken Gartenanlagen in Schwetzingen und Weikersheim und die englischen Landschaftsgärten in Rastatt-Favorite oder Donaueschingen vermitteln ein besonderes Raumerlebnis. Einen Besuch wert sind auch die Schauplätze ehemaliger Landes- oder Bundesgartenschauen, die zeitgenössische Gartenarchitektur zeigen und immer auch Anregungen zum Gestalten des eigenen Gartens geben. In den zahlreichen Kurparks wird das Element Wasser gestalterisch in Szene gesetzt, was ihren Besuch auch im Sommer angenehm macht. Botanische Gärten und Spezialgärtnereien präsentieren Sammlungen bestimmter Pflanzengruppen. Häufig zu finden sind dabei Heilpflanzengärten. Einen wesentlichen Anteil an der baden-württembergischen Gartenkultur haben zudem die vielen sorgsam gepflegten privaten Gärten, von denen einige besonders schöne Beispiele vorgestellt werden.

25,00 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei in Deutschland)
Lieferzeit: 2-5 Werktage

Vorrätig

Beschreibung

Ländle entdecken

Baden-Württemberg hat eine überaus reiche historische und zeitgenössische Gartenkultur. Die Autorin lädt dazu ein, die Vielfalt der Gärten und Parks zwischen Rhein, Neckar und Donau zu entdecken. Sie stellt rund 80 Gartenanlagen mit ihrer botanischen Vielfalt vor, zu denen Highlights wie der Stuttgarter Höhenpark Killesberg, der Hermannshof in Weinheim an der Bergstraße oder die Gönneranlage in Baden-Baden zählen.

Publikumsmagnete und Kleinode

Neben Publikumsmagneten wie der Mainau, dem Blühenden Barock in Ludwigsburg oder dem Luisenpark in Mannheim werden auch versteckte Kleinode vorgestellt, die auf ihre Entdeckung warten.
Die barocken Gartenanlagen in Schwetzingen und Weikersheim und die englischen Landschaftsgärten in Rastatt-Favorite oder Donaueschingen vermitteln ein besonderes Raumerlebnis. Einen Besuch wert sind auch die Schauplätze ehemaliger Landes- oder Bundesgartenschauen, die zeitgenössische Gartenarchitektur zeigen und immer auch Anregungen zum Gestalten des eigenen Gartens geben. In den zahlreichen Kurparks wird das Element Wasser gestalterisch in Szene gesetzt, was ihren Besuch auch im Sommer angenehm macht. Botanische Gärten und Spezialgärtnereien präsentieren Sammlungen bestimmter Pflanzengruppen. Häufig zu finden sind dabei Heilpflanzengärten. Einen wesentlichen Anteil an der baden-württembergischen Gartenkultur haben zudem die vielen sorgsam gepflegten privaten Gärten, von denen einige besonders schöne Beispiele vorgestellt werden.

Übersichtspläne der nach den vier Regierungspräsidien geordneten Anlagen erleichtern das Auffinden.

Autorin

Brunhilde Bross-Burkhardt:
Studierte Agrarwissenschaften mit dem Schwerpunkt Wasserwirtschaft und Landschaftsökologie.
Nach langjähriger Tätigkeit als Redakteurin beim Verlag Eugen Ulmer in Stuttgart schreibt sie freiberuflich Bücher und Zeitschriftenartikel über Gärten und Pflanzen sowie über garten- und agrargeschichtliche Themen.

Zusätzliche Informationen

Gewicht ,748 kg
Größe 22,2 × 16,8 cm
ISBN

978-3-939629-51-1